Magazin

21. Sept. 2022

AccsoCon - Tag 2

Bühne auf für die Communities
Accso Avatar auf grauem Font

Autor:in

Janine Lacroix

20220921_AccoCon_AccsoNet Preview

13 Communities präsentieren sich!

Nach einem unterhaltsamen, informativen und vor allem ereignisreichen ersten Tag der AccsoCon folgte am Samstag, den 25. Juni, der Accso.Net-Day. An diesem Tag hatten die internen Accso-Communities die Gelegenheit, ihre Projekte, Produkte und Gadgets vorzustellen. In unseren Communities können sich Kolleg:innen zusammenschließen, um gemeinsame, technische Interessen zu verfolgen und Herzblutprojekte umzusetzen. Derzeit gibt es 13 Accso-Communities, welche Themen von IT-Security über Java und bis zu Smart Clients behandeln – für jede:n ist hier etwas dabei. Die Communities treffen sich normalerweise regelmäßig ca. ein Mal im Monat, um neue Ideen, Erkenntnisse oder Fortschritte zu besprechen und umzusetzen.

EIN BUNTES PROGRAMM.

im großzügigen Seminarraum des Oberurseler Hotels hatten die Communities jeweils einen eigenen Stand mit Liebe zum Detail aufgebaut – Der Saal hatte dadurch fast etwas von einer gemütlichen Messe. Hier konnten die Mitglieder ihre Projekte präsentieren und gewährten vielseitige Einblicke in die Community-Arbeit. Bei Fragen standen die Community-Mitwirkenden jederzeit Rede und Antwort. Verschiedene Demos repräsentierten die Umsetzung der Projekte in der Praxis. Nicht nur bei ihren Projekte, sondern auch bei der Gestaltung ihrer Stände, waren die Accsonaut:innen kreativ: An einem der Stände konnte beispielsweise der knifflige Gabelstaplerparcours ausprobiert werden, welcher RFID in der Praxis demonstrieren sollte. An einem anderen Stand konnten Interessenten barrierefreie Apps am Handy ausprobieren und eine andere Community machte mit ihrer Menükarte und einem edel gedeckten Tisch den Besucher:innen Appetit auf BPMN 2.0.

Neben dem Besuch informativer Stände hatten die Accsonaut:innen außerdem die Möglichkeit, sich verschiedene Vorträge anzuhören. Jeder Community stand an diesem Tag ein Zeitslot zur Verfügung, welchen sie für eine Keynote-Speech zu ihren Communitythemen nutzen konnten. Über verschiedene Säle fanden parallel diverse Präsentationen statt, sodass die Entscheidung meist mehr als schwerfiel.

Der Vortrag der UX-Community beschäftigte sich beispielsweise mit einem Thema, welches Menschen im Alltag oft übersehen: Barrierefreiheit bei der Entwicklung von Software. Durch den Besuch der verschiedenen Community-Präsentationen wurden wir somit auch für Themen sensibilisiert, die nicht immer offensichtlich sind.

GELUNGENER ABSCHLUSS.

Um 15 Uhr endete die diesjährige AccsoCon schließlich. Die Teilnehmer:innen waren, wie jedes Jahr, gänzlich von der Veranstaltung begeistert. Das Catering, die Gastvorträge und das Programm – es passte einfach alles. Daher in diesem Rahmen noch einmal ein großes DANKE SCHÖN an unsere Organisator:innen und Accsonaut:innnen, die uns wieder einmal ein unvergessliches Event beschert haben. DANKE.

Stefan Jacobs

AccsoNet-Leitung
Dein Ansprechpartner zu allen Fragen rund um das AccsoNet
Jacobs Stefan Raute