Magazin

21. Nov. 2022

WOMENPOWERIT@ACCSO

Frauen in der IT
Talent Manager in die Kamera lächelnd.

Autor:in

Irina Kurbatov

20221121_WomanPowerIT

„INFORMATIK? DAS IST DOCH EIN MÄNNER BERUF!“

Als Frau, die Informatik studiert, wird man oft belächelt und nicht ernst genommen. Nicht nur von den Kommilitonen, sondern auch vom eigenen Freundeskreis, der Familie und der Gesellschaft. Informatik-Studentinnen werden oft stigmatisiert, mit Vorurteilen konfrontiert und in Schubladen gesteckt. Sätze wie „Du studierst Informatik? Das ist doch ein Männer-Beruf!?“ hat nahezu jede der Studentinnen schonmal gehört. Als studierte Bildungswissenschaftlerin, die das Gegenteil gewohnt ist – nämlich rund 95% Frauen in Vorlesungen und Seminaren – war mir das gar nicht richtig bewusst, wie der Studien-Alltag für manche Frauen aussieht. Viele von ihnen fühlen sich einsam und werden teilweise ausgeschlossen oder sogar „richtig blöd angemacht“. Nicht, weil sie nichts auf dem Kasten haben, sondern einfach nur, weil sie eine Frau sind. Wenn man sich das bewusst macht, wird man erkennen, wie erschreckend diese Tatsache ist, dass es in der heutigen Zeit immer noch solche Arten von Diskriminierungen gibt

Gemeinsam mit der Hochschule Darmstadt und der Technischen Universität Darmstadt, haben wir am vergangenen Freitag einen Raum geschaffen, wo man genau solche Themen einmal konkret an- und aussprechen konnte. Einen Raum für Frauen in der IT. Das durchweg positive Feedback im Nachgang der Veranstaltung, hat uns in unserem Vorhaben bestärkt, uns weiter für die Frauenförderung in der IT stark zu machen und Studentinnen zu motivieren, ihren Weg fortzusetzen. Denn von den wenigen Frauen, die überhaupt anfangen Informatik zu studieren, bricht ein Großteil nach wenigen Semestern auch schon wieder ab.

„Ein gutes Gefühl zu wissen, dass man nicht alleine ist.“ – Teilnehmerin der WomenPowerIT @Accso

Durch die WomenPowerIT@Accso, möchten wir den Studentinnen eine Perspektive bieten am Ball zu bleiben. Sie bekommen durch die Teilnahme einen Praxiseinblick in verschiedene Projekte, Inhalte und die unterschiedlichen Rollen, die man mit einer Informatik-Ausbildung einnehmen kann. Neben dem fachlichen Input, steht auch der persönliche Austausch stark im Fokus. Die Referentinnen berichten von ihren eigenen Werdegängen und Erfahrungen und die Teilnehmerinnen haben die Möglichkeit ganz offen Fragen zu stellen und sich auszutauschen. Neben der Gelegenheit Praxiseinblicke zu erhalten, sich zu Vernetzen und Auszutauschen, war wohl die wichtigste Rückmeldung zu dem Event, dass man sich gesehen fühlt. Die Gewissheit zu bekommen, dass man nicht alleine ist mit den Herausforderungen, es anderen genauso geht und dass man trotz der Hürden eine erfolgreiche Karriere in der IT machen kann. Besonders berührt hat mich das Feedback einer Studentin, die jetzt kurz vor ihrem Abschluss steht. Sie sagte am Ende der Veranstaltung zu mir, dass sie kurz davor war, ihr Studium abzubrechen. Der Austausch auf der WomenPowerIT habe sie aber dazu motiviert weiterzumachen und nicht aufzugeben. Alleine dafür hat es sich gelohnt. Wir hoffen, dass wir noch mehr Frauen durch unsere Aktivitäten im Bereich Frauenförderung erreichen und empowern können.

„Einen Ort für Informatikstudentinnen zu schaffen, die sich dabei connecten, austauschen und sich gegenseitig ermutigen ist eine großartige Idee, bei der man gleichzeitig das Unternehmen und Accsonautinnen kennenlernen kann.„ – Teilnehmerin der WomenPowerIT @Accso




Irina Kurbatov

Talent Managerin
Deine Ansprechpartnerin bei allen Fragen rund ums Thema Arbeiten bei Accso oder zu deiner konkreten Bewerbung
Irina Kurbatov Accso