13. January 2020 / von Patrick Tinz, Janik Tinz

VR & AR

Meetup

Frankfurt

Accso hält Vortrag zu ConnectedFactoryAR

Am 14.12.2019 hat das 17. VR & AR Meetup im Office von videoreality in Frankfurt stattgefunden. Es wurden die Themen Akustikmessung mithilfe der Microsoft HoloLens und das Erleben von Gemälden in VR behandelt. Außerdem haben unsere Accsonauten Patrick Tinz und Janik Tinz einen Vortrag zum Thema “ConnectedFactoryAR – Verknüpfung von Augmented Reality und Industrial Internet of Things” gehalten. Interessierte VR/AR-Enthusiasten konnten sich in diesem Vortrag über die Verknüpfung von Augmented Reality (AR) und Industrial Internet of Things (IIoT) informieren.

Vorträge

Zunächst haben die Verantwortlichen die Vortragssession eröffnet und einen kurzen Überblick zu den Neuigkeiten aus den Bereichen VR und AR gegeben. Anschließend begann der erste Vortrag zum Thema Akustikmessung mithilfe der Microsoft HoloLens. Der Vortrag zeigte, dass mithilfe der Sensoren der HoloLens eine präzise Akustikmessung im Raum möglich ist.

Als nächstes durften wir unser aktuellstes AR-Projekt “ConnectedFactoryAR” vorstellen.

Im Rahmen dieses Projekts wurden AR-Apps für die Planung neuer Produktionsanlagen entworfen. Als physisches Anlagenmodell dient ein Trainingsmodell von Fischertechnik. Bei der Umsetzung der Anwendungen wurde neben der virtuellen Erweiterung des physischen Anlagenmodells auch das sensor- und aktorbasierte Kommunikationssystem berücksichtigt. Aus technologischer Sicht wurden die Protokolle MQTT, OPC UA sowie Amazon Web Services und eine speicherprogrammierbare Steuerung (SPS) von Siemens verwendet. Als Grundlage für die Entwicklung dient die Laufzeitumgebung Unity und die Microsoft HoloLens sowie ein Apple iPad Pro. Mit dem Projekt wollen wir die Möglichkeiten dieser Technologien für die Fabrikplanung anhand eines kompakten Fischertechnik-Trainingsmodells aufzeigen.

Vortrag ConnectedFactoryAR auf VR & AR Meetup
Dariusz Drzimalla

Im Anschluss an den Vortrag haben unsere Accsonauten Dariusz Drzimalla, Patrick Tinz und Janik Tinz den interessierten Teilnehmern eine VR-Demo mit Interaktionen für die Valve Index sowie ConnectedFactoryAR zum selbst Ausprobieren gezeigt.

Demos

In der VR-Demo konnten die Besucher die Valve Index VR-Brille ausprobieren. Im Rahmen der Demo konnten einige Interaktionen im virtuellen Raum ausprobiert werden.

Es wurde zum Beispiel das neue Fingertracking, welches über die Controller ermöglicht wird, gezeigt.

Bei der Demo zu ConnectedFactoryAR konnten die Apps auf der HoloLens und dem iPad ausprobiert werden. In Bezug auf dieses Projekt waren die Teilnehmer davon begeistert, dass dieses Projekt vollständig auf Industriestandard aufbaut. Es wurde dabei vor allem hervorgehoben, dass das kompakte Anlagenmodell von Fischertechnik mit einer SPS-Steuerung von Siemens (S7-1512C) gesteuert wird. Im Weiteren setzt das Projekt einen Industrie-Router ein, dies kam ebenfalls sehr gut an.

Setup ConnectedFactoryAR auf VR & AR Meetup
Patrick Tinz

Fazit

Das Meetup hat gezeigt, dass die Technologien Augmented und Virtual Reality in der Industrie eine immer größere Rolle spielen. In Zukunft können diese Technologien zu hohen Kosteneinsparungen in der Planung von Fabrikanlagen sowie in der Schulung von Mitarbeitern führen. Wir sind schon gespannt, welche Themen uns beim nächsten VR & AR Meetup Frankfurt – dieses findet voraussichtlich im Februar statt – erwarten. Im Ergebnis können wir auf einige neue Kontakte und spannende Gespräche zurückblicken.

Autoren

Weitere Artikel

Das könnte Sie auch interessieren