4Max/shutterstock.com

24. April 2017 / von Stefan Schubert

Meilenstein!

5 Jahre

Accso

in Köln

5 Jahre Accso Niederlassung in Köln

 
Persönlicher Rückblick

Die Kölner Niederlassung der Accso wurde am 1.4.2012 gegründet. Niederlassungsleiter Manfred Becker bezog zunächst ein Mietbüro in den Kranhäusern im Rheinauhafen. Eine neue Firma mit gleichzeitigem Blick auf den Dom und den Rhein, das konnte nur eine Erfolgsstory werden. Jetzt fehlten nur noch „singe Lück“. So kam es dann, dass ich zum 1.6.2012 als 1. Mitarbeiter (nach dem Niederlassungsleiter) dazu gestoßen bin.

Ich kann mich noch sehr gut an den ersten Tag erinnern: Ich hatte schon ein paar IT-Jährchen auf dem Buckel, aber noch nie eine Einstandssituation als erster Mitarbeiter gehabt, dann noch in so einem schicken modernen Gebäude mit Blick auf das kölsche Panorama. Ich kam also freudestrahlend ins Büro, packte den 2-Mann Kuchen aus, lies mich in Kaffeeküche und Co. einweisen und konnte mich direkt wieder verabschieden.

Manfred hatte natürlich im Vorfeld bereits ein erstes Projekt für mich organisiert und so kam es dann auch tatsächlich, dass der Kunde anrief und wissen wollte, wann ich frühestmöglich anfangen kann. Das schicke Büro habe ich danach so gut wie nicht mehr gesehen… 😉

5 Jahre Accso in Köln - Meilensteine
Umzug ein Jahr nach der Gründung
Accso - Niederlassung in Köln

Es blieb natürlich nicht bei einem Mitarbeiter. Rasch kamen die nächsten Kollegen an Bord und schnell wurde klar, dass das Startup-Büro in den Kranhäusern nicht mehr ausreichte. Nach dem ersten erfolgreich abgeschlossenen Projekt konnte ich dann unser aktuelles Domizil in den Moltkehöfen bewundern. Den Domblick haben wir gegen Blick auf den Colonius getauscht und wir sind nah am Ring inkl. Dachterrasse, wo wir anfangs im Sommer ab und an grillen konnten – inzwischen sind wir schon fast zu viele dafür. Unser Büro liegt direkt im Belgischen Viertel – was will man mehr? Jeder Kölner weiß: Von hier aus erschließt sich uns ein Mikrokosmos in nahezu unendlicher Weite… in kulinarischer Hinsicht stoßen wir dabei in Restaurants vor, die wir nie zuvor bemerkt hatten.

 

Neben vielen weiteren netten Kollegen, die nach uns an Bord kamen, haben wir auch viele spannende, interessante und abwechslungsreiche Projekte direkt beim Kunden, oder auch aus der Niederlassung heraus umsetzen können.

Status Q

Zu unseren regionalen Kunden können wir inzwischen DuMont Net, HRS, WDR, Deutsche Post, BNP und das Bundesverwaltungsamt zählen.
In den Moltkehöfen mussten wir inzwischen die zweite Etage anmieten und machen uns dort mit 20 Mitarbeiten ganz schön breit. Zu den sogenannten Accso-Fridays, wenn also auch die Kollegen, die normaler Weise beim Kunden vor Ort arbeiten, in die Niederlassung kommen, kann es schon mal etwas eng werden, aber wir haben noch etwas Luft und die nächsten Schreibtische sind schon bestellt.

Unsere 5 Jahre Accso Köln, haben wir mit einem gemeinsamen Frühstück in der Niederlassung gefeiert.

Auf die nächsten 5 Jahre!
Skyline Accso in Köln

Autor

Stefan Schubert Stefan bestreitet seit 2012 erfolgreich Accso-Missionen. Neben den klassischen PM-Aufgaben legt er seine Projektschwerpunkte auch weiterhin gerne auf die technische Seite.
Weitere Artikel

Das könnte Sie auch interessieren