TTstudio/shutterstock.com

01. Mai 2018 / von Michael Birkhoff

Digitalisierung
für den
Container Umschlag
der DUSS

WAS WAR DIE AUFGABE?

Die Deutsche Umschlaggesellschaft Schiene-Straße (DUSS) betreibt die Verladung von intermodalen Ladeeinheiten in ganz Deutschland sowie in der Schweiz. Die Protokollierung der über 2,2 Mio. verladenen Ladeeinheiten pro Jahr war reif digitalisiert zu werden und den analogen Prozess per Papier abzulösen.

WAS HABEN WIR GEMACHT?

Accso konzipierte, gestaltete und entwickelte in Zusammenarbeit mit den Angestellten der DUSS eine App, die den Nutzer bei der Erfassung ankommender Ladeeinheiten unterstützt. Die App wurde per Google Play Store auf die Tablets der DUSS verteilt und bei Änderungen automatisch aktualisiert. Das Backend verwaltet die erfassten Daten und wurde auf AWS Cloud Infrastruktur bereitgestellt.
Zusätzlich zur App hat das Team von Accso eine Angular Webapp entworfen und umgesetzt, über die die digitalen Protokolle den Leitstellen zur Verfügung gestellt werden.

WAS BRINGT DAS DEM KUNDEN?

Die DUSS verfügt nun über eine lückenlose Dokumentation der angenommenen sowie abgelehnten Ladeeinheiten und kann den bundesweiten Verladeprozess in ihrer Zentrale mitverfolgen. Die Papierprotokolle müssen bei Nachweisen nicht länger angefordert werden, wodurch sich eine wesentliche Zeit- und Kostenersparnis ergibt. Fotos von Mängeln sind ebenfalls sofort dem zugehörigen Protokoll zuordenbar und werden in der Historie der jeweiligen Ladeeinheit gespeichert. Die Benutzer der App werden zudem durch den gesamten Verladeprozess geführt und unterstützt.

DUSS_MainMenu
DUSS_ContainerSchaeden

Autor

Weitere Artikel

Das könnte Sie auch interessieren