qvist/shutterstock.com

29. Juli 2015 / von Franziska Leis

INTEGRATION
VON BPM
UND UML

Artikel bei OBJEKTspektrum zu „Integration von BPMN und UML“ von Thore Kleinschmidt.

Im aktuellen Heft (Juni 2015) des OBJEKTspektrum Magazins ist ein Artikel von Thore Kleinschmidt zu „Integration von BPMN und UML: Wie Mars und Venus oder doch zwei Seiten einer Medaille?“ veröffentlicht worden:

„Die Notationen BPMN und UML sind seit Langem in der Business-Analyse und der Softwareentwicklung
etabliert – mit glühenden Anhängern auf beiden Seiten. Lohnt es sich, beide Welten miteinander zu verbinden
und die jeweiligen Vorteile auszuspielen? Nach einer kurzen Einführung in die theoretischen Grundlagen einer 
Integration vergleicht der Artikel beispielhaft Modellierungswerkzeuge hinsichtlich ihrer Verknüpfungsmöglich-
keiten von Modellierungselementen und entwirft einen schlanken methodischen Rahmen, mit dem man BPMN 
und UML in einem IT-Projekt auch über Toolgrenzen hinweg kombiniert einsetzen kann.“

Der vollständige Artikel ist hier erhältlich.

Cover ObjektSpektrum

Autor

Weitere Artikel

Das könnte Sie auch interessieren