Leichtgewichtige Prozessautomatisierung

Thema im Fokus

Klassische BPM Suites kennen Sie. Diese haben ohne Frage Vorteile, wenn sie in einem passenden Szenario eingesetzt werden. Je IT-lastiger die Prozesse sind, desto unhandlicher werden jedoch solche Lösungen. Auch das kennen Sie. Es fehlt hier nicht selten an Freiheitsgraden, die sonst in der Softwareentwicklung selbstverständlich sind. Darüber hinaus gelten BPM-Lösungen häufig immer noch als Schwergewichte, so daß Eigenentwicklungen fröhliche Urständ feiern – frei nach dem Motto “Don’t trust something not invented here”. Das geht auch anders…

In Verbindung mit unserem fundierten Integrations- und Java-Know-How hat sich Camunda BPM als bevorzugte Lösung bestens bewährt. Eine Lösung, mit der basierend auf dem BPMN 2.0 Standard eine exzellente Balance zwischen fachlichen Prozessen und technischem Code möglich ist.  Eine klare Empfehlung, um Prozesse nicht in der Schublade verstauben zu lassen, sondern zum Leben zu erwecken.

IHRE VORTEILE AUF EINEN BLICK

  • Integrieren Sie Ihre Prozesse in Ihre IT-Landschaft und nicht umgekehrt
  • Verwenden Sie Ihr vorhandendes Integrations-Know-How
  • Erleichtern Sie die Software-Entwicklung durch den Einsatz etablierter Verfahren: umfassende Unit-Tests bis hin zu Continuous Integration und automatisierten Deployment-Pipelines
  • Steigern Sie die Testbarkeit und somit die Qualität
  • Optimieren Sie die Wartungsphase durch die Verbindung von BPM mit klassischem Java-Know-How
Schaubild zu leichtgewichtiger Prozessautomatisierung

SUCCESS STORIES

KONTAKT

Managing Consultant

Thore Kleinschmidt

Thore Kleinschmidt

Managing Consultant
Leiter Community BPM

Kunden
Kleinschmidt-Thore-Accso-Darmstadt